Gästebuch

Wir freuen uns sehr über Einträge im Gästebuch und bedanken uns dafür.

Da unsere Website im 2019 komplett überarbeitet wurde finden sich keine älteren Gästebucheintragungen als 2019.

Eintrag ins Gästebuch

 
 
 
 
 
 
 
 
Die mit * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
8 Einträge
Jan aus Hamburg schrieb am 11. Oktober 2020:
Ich war für 3 Wochen bei Sabrine auf der Farm und kann gar nicht in Worte fassen wie glücklich ich bin. Ich habe einen Burn-Out hinter mir und dazu einige stressbedingte Symptome wie Verdauungsprobleme, Tinnitus, Augenzucken, Nervosität und Müdigkeit. Ich habe die basische Diat relativ strikt durchgezogen und die frische Luft, der nicht vorhandene Elektrosmog, die absolute Ruhe und die nette Gesellschaft haben ihr übriges getan denke ich 😉 Ich habe mich lange nicht mehr so gesund und voller Energie gefühlt wie Heute. Ich danke dir von ganzem Herzen Sabrine. Du hast mir wirklich sehr geholfen!
Melanie Müller aus Sansac-Veinazes schrieb am 14. August 2020:
Ich nahm Sabrine's Betreuung in Sachen Pferde- und Menschengesundheit schon diverse Male in Anspruch. Eines meiner Pferde hat Sommerekzem, dies kommt von einer überlasteten Niere. Da haben und sind wir am Entgiften und man kann schon eine extreme Besserung sehen. Da solche Geschichten länger dauern bis es komplett verheilt ist, brauchen wir noch etwas Geduld. Da ich ständig mit Sabrine in Kontakt stehe, passen wir auch die jeweilige Kur der Situation an und können dadurch gezielt auf den Zustand des Pferdes eingehen. Ich selber habe dank Sabrine auch angefangen meinen Körper zu entgiften und habe auf basische Ernährung umgestellt. Dank dessen habe ich keine Hornhaut und Hühneraugen mehr an meinen Füssen. Zudem hatte ich vorher gerne eingelagertes Wasser in meinen Beinen, dieses ist komplett verschwunden. Auch meine Regelblutung dauert nun nur noch 3 Tage und ich habe keine Schmerzen mehr. Da ich selber in Frankreich lebe, war ich jeweils nur für wenige Tage bei Sabrine. Ich habe diese Tage jedoch immer sehr genossen und mich danach einfach gesünder und ausgeglichener gefühlt. Vielen Dank Sabrine für das Augenöffnen
Charlotte Nolte aus Hildesheim schrieb am 12. November 2019:
Ich habe insgesamt vier Monate auf Sabrine's Farm verbracht und dort ein ehrenamtliches Praktikum gemacht. Ich habe zwar schon einiges an Vorwissen mitgebracht, doch diese Zeit war eine unglaubliche Bereicherung. Sabrine konnte mir wahnsinnig viel vermitteln und hatte auf jede Frage eine Antwort. Ich habe die Pferdewelt nochmal auf eine ganz andere Art und Weise kennengelernt. Ich werde noch lange danach von dieser Zeit profitieren. Nicht nur das Fachwissen, sondern auch die Art der Vermittlung und die ganz besondere paradiesische Atmosphäre auf Sabrine's Farm haben mich einen wunderschönen Aufenthalt erleben lassen. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch! Bis bald! Charlotte
Stephanie aus Olten schrieb am 19. Oktober 2019:
Als Pensionärin bei Sabrine kann ich ihr Pferdeparadies nur wärmstens empfehlen. Meine Stute wurde aus "Frührentnerin" bei Sabrine in die Herde aufgenommen. Seither geht es ihr viel besser! Sie ist nicht mehr wie in der Schweiz dazu gezwungen, ständig eine Fressbremse zu tragen (welche ihre Zähne kaputtmacht!!), weil Sabrine individuell steuert. Ihre Arthrose zeigt sie fast gar nicht mehr- seit sie bei Sabrine ist läuft sie einwandfrei (aufgrund vom Klima und der optimalen Haltung/Fütterung und Bewegung in der Herde). Auch ich als Pensionärin bin happy - weiss ich meine Stute doch in den allerbesten Händen. Ich bin wirklich froh, habe ich für meine Stute das "Goldstück" unter den Altersweiden gefunden!
Sabine B. aus Meilen, Zürich schrieb am 13. Oktober 2019:
Habe mich wunderbar erholt in diesem wahren Auszeit-Paradies. Perfekte Gastgeber, freundliche Tiere, wunderbare Verpflegung und einfach nur Ruhe vom Zivilisationsstress. Ideal für alle, die richtig abschalten und wieder einmal richtig schlafen und einfach nur sein möchten.
Alain aus Genf schrieb am 10. August 2019:
Ich habe die Zeit auf Sabrine's Farm sehr genossen und konnte herrlich entspannen. Sehr feines Essen, vorallem die selbstgemachte Pizza 😊 j'adore.
Christen schrieb am 8. Juni 2019:
Liebe Sabrine, ihr habt euren Goldtopf am Ende des Regenbogens gefunden und ich kann euch nicht genug danken, dass ihr ihn mit mir geteilt habt. Aus der Stadt kommend, hat mich dieses Paradies gerettet. Es ist die beste Art der Therapie zusammen mit den Tieren zu sein und Tiggi, die Katze im Stall, die grösste Therapeutin! Dein Essen ist einfach köstlich und ich vermisse die interessanten Diskussionen beim Abendessen über Faszien und Ernährung und Omega 3. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen, um dieses harmonische Fleckchen Erde wieder zu besuchen! Von Herzen euch allen alles Gute und bis zum nächsten Mal.
Laura Fux schrieb am 25. März 2019:
Meine Auszeit Nun ist es bald schon 2 Jahre her, dass ich bei Sabrine und ihren liebendwerten Tieren willkommen geheissen wurde. Um zu verstehen, welches Ausmass an Erhohlung und Glückseeligkeit ich dort geniessen durfte, möchte ich auf meine Vorgeschichte eingehen: Ich litt unter einer psychosomatischen Erkrankung, was ich allerdings verdrängt hatte, bis ich wegen gesundheitlichen Problemen im Krankenhaus gelandet bin. Allerdings versteht die Medizin zum Teil nicht, dass Körper und Geist interagieren und es wenig bringt nur auf physikalischer Ebene geheilt zu werden. Nach meiner Entlassung würde aber schnell klar, dass ich eine andere Form von Terapie brauchen würde und da ich seit je her eine Riesen Pferdeliebhaberin bin, kam mir Sabrines Farm wie der perfekte Urlaubsort vor. Und ich würde nicht enttäuscht! Das eigene kleine Ferienhaus ist super gemütlich und hübsch ausgestattet und bietet einen perfekten Rückzugsort. Tagsüber habe ich viel bei Stallarbeiten helfen können, mich um die Pferde und Hunde kümmern können und selbst beim Einkäufe erledigen nahm mich Sabrine immer mit. Mit den gekauften Lebensmitteln und vielen deliziösen Vitaminen und Nährstoffen aus dem eigenen Garten haben Sabrine und ich uns dann an den Herd gestellt und ich habe grosse Freude am Kochen, aber danach auch an dem Vernaschen gewonnen. Dies ist insofern wichtig, da ich durch meine vorgehende Geschichte jeglichen Genuss nicht mehr wahrnehmen konnte. Das mediterrane französische Klima und die gesammte südliche Lebenseinstellung haben mir geholfen einen neuen Weg zu finden, aber mein grösster Dank geht an Sabrine. Liebe Sabrine du hast mir aufmerksam zugehört und mir beratend zur Seite gestanden bei so vielen Dingen und ich wäre nun wohl kaum so eine aufgestellte, lebensfrohe und selbstbewusste junge Frau geworden, wenn ich nicht zu euch gekommen wäre. Vielen herzlichen Dank und ich wünsche allen potentiellen Feriengästen einen traumhaften Aufenthalt voller Gesundheit, Geborgenheit und Wertschätzung.
%d Bloggern gefällt das: