Verspannungen & Kopfweh

Seit ich zurück denken kann schmerzte mein Nacken immer mal wieder. Vorallem bei Stress war mein Nacken Indikator wie gross mein Stress war/ist. Beei Nackenverspannungen ist auch Kopfweh nicht weit weg und meist gingen sie Hand in Hand einher.

Zufällig ist Thorsten aufgefallen, dass wenn immer ich den 7×7 Kräutertee getrunken habe, meine Verspannungen sich verbessert haben. Es bürgerte sich folgende Kommunikation ein: „ich habe Kopfweh“ – „Bist Du verspannt“ – „Ja, sehr“ – „Hast Du schon den Tee getrunekn“ – „Nein“ – „Warum nicht? Ich mach Dir einen“.
Irgendwie musste immer Thorsten mich darauf bringen, bei Verspannungen Tee zu trinken. Ich habe eh die Tendenz andere viel besser therapieren zu können und mich oftmals zu vergessen…

So habe ich dann jeweils Tee getrunken und zumindest die Verspannungen verschwanden. Wenn das Kopfweh zu heftig wurde, half jeweils nur eine Kopfwehtablette. Heute weiss ich, dass ich damit meine Verschlackung noch verstärkt habe indem ich Tabletten eingenommen habe. Sollte ich heute mal Kopfweh bekommen – was extrem selten ist – dann gönne ich mir nebst dem Tee ein Bad und damit ist das Kopfweh meist weg.

Es ist verrückt, man denkt wirklich, das solche Verspannungen dazu gehören. Dass man eben ab und zu bei viel Stress verspannt ist. Erst wenn man die Ursache entdeckt hat und sie therapiert hat, erst dann weiss man, dass dies eben nicht normal ist und auch nicht so sein muss!

Wenn Du jetzt neugierig geworden bist und mehr erfahren möchtest, dann melde Dich doch gleich.

Kontaktieren, telefonieren oder noch besser besuchen sie uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch oder ein Feedback oder auch auf weitere Fragen…
Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das: